#Impuls 1/ Firmung, was ist das?

Zu Beginn, einfach auf den Punkt gebracht!

Perso – Handy – Führerschein – Tattoo

Am Ende des Videos heißt es, dass die Firmung zusammen mit Taufe und Eucharistie (oder auch „Kommunion“) zu den Sakramenten gehört, mit denen  du in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen wirst. Was das bedeutet, kann man gut mit drei Dingen aus unserem Alltag vergleichen:

                                                             Du bist besonders!

Dein Personalausweis sagt, wer du bist: eine unverwechselbare Person mit Name und Gesicht. Die Taufe ist so etwas wie der unsichtbare Mitgliedsausweis der Kirche: Du bist unverwechselbar und einzigartig, mit deinem Namen, so wie du aussiehst und wie du dich entwickelst.
Und mehr noch – in der Taufe sagt Gott zu dir: „Du bist mein geliebtes Kind! Du bist unendlich wertvoll!“

Bleib in Verbindung!

Mit deinem Handy bleibst du in Kontakt – mit deinen Freunden, deiner Familie und der weiten Welt. Auch mit Gott und Jesus kannst du in Kontakt sein. Manchmal bemerkst du seine Nachricht nicht oder dein AB springt sofort an: „Sorry, keine Zeit“. Anderseits, hältst du bewusst Gott z.B. im Gottesdienst, bei Trauerfeiern oder bei einem Stoßgebet zwischendurch. „Bitte lass … endlich Meister werden“.

                                                                   Wie oft du dein Handy benutzt, liegt bei dir.
                                                                   Wie oft du  zum Gottesdienst gehst oder betest auch.

                                       Du bestimmst!

Du wirst dich vorbereiten und lernst einiges, damit Du im Alltag sicher unterwegs bist. Mit einem Führerschein kannst du selbst bestimmen, wo es langgeht. Du bist nicht mehr darauf angewiesen, dass deine Eltern dich überall hinfahren. So auch mit der Firmung: Du bist alt genug, um selbst zu entscheiden und Verantwortung zu übernehmen. Du sagst ja – oder eben nein.

Unter deiner Haut!

Ein Tattoo lässt du dir stechen, weil es dir etwas bedeutet. Es steht für ein besonderes Ereignis im Leben, ein Gefühl oder für eine Person. Das Tattoo geht dir unter die Haut. In der Firmung wirst du gestärkt durch die Kraft Gottes, den Heiligen Geist. Dieses Zeichen siehst du nicht ständig, es ist aber unlösbar unter deiner Haut. Du hast dich dafür entschieden.

Auf dich kommt es an!

 

 


ÜBERSICHT     NÄCHSTER IMPULS