#Impuls 6/ Entscheidung

Du hattest die Chance dich während der Firmvorbereitung mit deinem Glauben auseinanderzusetzen und auch Fragen zu stellen.
Die Firmung gehört mit der Taufe und der Erstkommunion zu den so genannten Initiationssakramenten. Mit anderen Worten: Hast Du alle drei Sakramente empfangen, bist Du voll eingegliedert in die katholische Gemeinschaft.

Du bist du. Du bist einzigartig und bist ganz anders als andere. Du entscheidest, wer du sein willst und wie du lebst im Rahmen deiner Möglichkeiten… Jede deiner Entscheidungen gerade in deiner jetzigen Lebensphase haben Konsequenzen. Diese trägst du aktiv, denn es geht nicht mehr um die Erwartungen deiner Eltern, Freunde oder der Medien.

Du nimmst dein Leben selbst in die Hand!

Die Firmvorbereitung ist dazu da dir zu helfen: Du sollst dir klar werden, ob es sich richtig anfühlt gefirmt  zu werden. JA oder Nein, beides sind richtige Antworten. Du willst aus einem bestimmten Grund nicht gefirmt werden? Wir helfen dir es deinen Eltern, deinen Großeltern oder deiner Familie zu erklären. Denn du hast es in der Hand und das nehmen wir ernst! Melde dich einfach bei Johannes.

Nimm dir darum noch einmal etwas Zeit für diese Fragen:

Warum möchtest du gefirmt werden? Was sind deine Gründe?
Fühlt es sich richtig an, was sagt der Bauch, das Herz und der Kopf?

Es fühlt sich richtig an, dann kannst du dich für die Firmfeier anmelden. Infos dazu bekommst Du im Mai.

Es kommen jetzt noch die Projekte, der Vormittag mit deiner Firmpatin oder Firmpaten und zwei Gottesdienste, sowie das Üben für die Firmfeier…


LETZER IMPULS    ÜBERSICHT     NÄCHSTER IMPULS